Wie man mit Unsicherheit, Schmerz und Traurigkeit umgeht

Wie man mit Unsicherheit, Schmerz und Traurigkeit umgeht

Acht Wochen lang habe ich niemanden umarmt – für mich als Umarmungs-Liebhaberin ist das ungewöhnlich. Bewusst geworden ist mir das aber erst so richtig, als der erste Stress nachgelassen hat und plötzlich tiefe Emotionen aufgebrochen sind. Dies hat mich dazu bewogen, den Verlauf eines Veränderungsprozesses nach einem traumatischen Erlebnis aus der Sicht eines Coaches zu analysieren und dazu ein paar mögliche Hilfestellungen im Umgang mit Unsicherheit und Schmerz in meinem neuen Podcast zu geben.

Wenn der erste Schock nachlässt, kommt der Schmerz. Dies habe ich kürzlich selbst erlebt, als mir richtig bewusst wurde, wie tiefgehend die jetzige Situation uns alle verändert. So geht es in meiner neuen Podcast/Video-Folge darum, warum echte Veränderung ein Schockerlebnis braucht, welche Phasen man dabei durchläuft und welche Wahrheiten, Konzepte oder sogar Verschwörungstheorien man am Ende glauben kann. Frei von der Leber erzählt gespickt mit einer Geschichte zum Tirolerhut erfährst du die ganze Story in meinem neuen Podcast

Meditation als Unterstützung bei Unsicherheit

Zusätzlich empfehle ich gerne als hilfreiches Instrument die Meditation, um die Verbindung mit dem Hier und Jetzt besser zu trainieren und einen bewussten Umgang mit Veränderungen zu erlangen. Dazu mache ich regelmäßig Online-Meditationen, wo du im Livestream teilnehmen kannst. Ebenso findest du Aufzeichnungen von Meditationen auf meinem YouTube-Kanal oder zu verschiedenen Themen in meinem Shop.

ONLINE-MEDITATIONEN im Livestream: aktuelle Termine

Alle aktuellen Termine für Online-Meditationen findest du auf meiner Website unter https://www.verenathiem.com/meditation/

KOSTENLOSE MEDITATION zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Zur weiteren Unterstützung findest du die Meditation für einen gesunden Körper und zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte hier auf YouTube: https://youtu.be/vg2CXWGmXSY